Pescoluse Strände und Sehenswürdigkeiten in Pescoluse.

Pescoluse strände, Sehenswürdigkeiten und alle nützlichen Informationen über Marina di Pescoluse.

Puglia - Lecce - Strände

In diesem Artikel lesen Sie nützliche Informationen über Pescoluse. Sie werden sehen, welche die schönsten Strände von Pescoluse sind. Hier finden Sie nützliche Tipps, wann Sie nach Pescoluse fahren sollten und wie das Meer in dieser Gegend ist.

Der Strand von Pescoluse gilt als der schönste Strand in Apulien, was die Strände von Pescoluse am meisten charakterisiert, sind die langen Strecken mit feinem weißen Sand. Die lange Strecke mit feinem weißen Sand, das flache Wasser, die kleinen Inseln, die aus dem kristallklaren Wasser auftauchen, und die mit Vegetation bedeckten Sanddünen sind die Hauptmerkmale, die Pescoluse zu einem der begehrtesten und beliebtesten Orte in der Umgebung von Lecce machen. Wie alle Strände des Ionischen Meeres sind auch die Strände von Pescoluse an Tagen mit Nordwind besonders reizvoll. In der Umgebung von Marina di Pescoluse gibt es mehrere andere Strände, die einen Besuch wert sind, darunter die Strände von Torre Pali, Posto Vecchio und das Strandbad - heute berühmt für den großen hölzernen Liegestuhl, der am Eingang der Badeanstalt gebaut wurde - die Malediven von Salento.

Wie ist das Meer in Marina di Pescoluse?

Das Meer in Marina di Pescoluse ist unglaublich kristallklar. Sie finden Strände mit feinem weißen Sand. Der Meeresboden ist flach.

Der Strand ist durch Dünen geschützt, die mit Vegetation bedeckt sind. Insbesondere die Dünen werden von Akazien und weißen Lilien dominiert.

Wenn Sie in Apulien Urlaub machen, sind die Strände von Pescoluse ein Muss. Weißer Sand und klares Wasser, in einer Landschaft, die von der Vegetation der Sanddünen umrahmt wird.

Sie werden feststellen, dass das Baden im Meer von Pescoluse ein wunderbares und einzigartiges Erlebnis ist.

Das Wasser ist so klar und transparent, dass Sie den Grund sehen können.

Die Küste ist nach Süden ausgerichtet und ihre Lage sorgt dafür, dass Pescoluse das ganze Jahr über ein klares Meer hat.

In Pescoluse finden Sie mit Sicherheit die schönsten Strände im ganzen Salento.

Wie lang ist der Strand von Pescoluse?

Der Strand von Pescoluse hat eine etwa 4 Kilometer lange Küste. Eine Küste, die im Salento eine Ecke des Paradieses darstellt.

Einer der schönsten Strände Italiens. Die freien Strände wechseln sich mit den ausgestatteten ab.

Egal für welchen Strand Sie sich entscheiden, es wird immer ein wunderbares Erlebnis sein.

Der Bereich Pescoluse ist gut ausgestattet. Hier finden Sie Parkplätze für Ihr Auto, ausgestattete Strände, an denen Sie Sonnenschirme und Sonnenliegen buchen können, Bars, Restaurants und Strandreinigungsdienste.

Sie haben auch die Möglichkeit, Schlauchboote und Boote, aber auch Roller und Autos zu mieten, um die Gegend zu erkunden.

Wenn Sie in Pescoluse nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen, gibt es viele Hotels, Pensionen oder Pensionen in der Nähe.

Was sind die schönsten Strände in Pescoluse?

Die 3 schönsten Strände in Pescoluse sind:

  • Die Malediven des Salento
  • Der Strand von Posto Vecchio
  • Strand von Torre Vado

Was können Sie während Ihres Urlaubs in Pescoluse unternehmen und sehen?

Hier ist die Liste von 5 Aktivitäten in Pescoluse:

  1. Sehen Sie die Strände von Pescoluse.
  2. Bootsausflüge.
  3. Besuchen Sie das Land.
  4. Besuchen Sie die archäologischen Stätten.
  5. Astronomischer Park Sidereus.

1. Sehen Sie die Strände von Pescoluse

Pescoluse ist bekannt für die Farben und die Transparenz des Wassers, die an die exotischen Landschaften der Malediven erinnern. Unter den schönsten Stränden von Pescoluse finden Sie tatsächlich "die Malediven des Salento". Der Strand von Pescoluse ist auch für Kinder geeignet, die einen flachen Meeresboden und ein ruhiges Meer vorfinden.

2. Bootsausflüge

Es gibt Höhlen in der Nähe der Küste. Sie können sie besuchen, indem Sie ein Boot mieten oder einen Ausflug vor Ort buchen.

3. Besuchen Sie das Land

In Pescoluse finden Sie nicht nur wunderschönes Meer. Sie finden ein kleines bewohntes Zentrum, das Sie bequem zu Fuß besuchen können. Die Hauptstraße ist die Via Puccini, um die sich die anderen Straßen entwickeln. Sie können die Kirche besuchen, die Papst Johannes 23. geweiht ist.

4. Besuchen Sie die archäologischen Stätten

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der Aussichtsturm der Masseria Borgino. Diese wurde im 16. Jahrhundert erbaut, um die Küste vor Invasionen von außen zu schützen. Ein weiterer historisch interessanter Punkt ist der Dolmen Argentina, der eine unterirdische Höhle verbirgt.

5. Astronomischer Park Sidereus

Der astronomische Park bietet ein einzigartiges Erlebnis. Sie können eine multisensorische Reise durch das interaktive Planetarium, die Sternenterrasse und die Wissenschaftsgalerie beginnen.

Was noch in Pescoluse?

Jedes Jahr kommen viele Touristen nach Pescoluse. Das bewohnte Zentrum ist eigentlich klein und umfasst wenige Straßen.

Es gibt jedoch viele Apartments, B & Bs, Hotels und Feriendörfer von Pescoluse bis zu seiner Umgebung.

Der zentrale Platz der Stadt liegt ganz in der Nähe des Meeres.

Hier können Sie einen Sonnenschirm oder eine Sonnenliege mieten und direkt ans Meer gehen.

Wählen Sie den Strand aus, der Ihnen am besten gefällt. Die Stadt entwickelt sich um die Via Puccini, die Hauptstraße.

In der Nähe finden Sie auch eine kürzlich erbaute Kirche.

Wo befindet sich Pescoluse?

Pescoluse liegt auf halbem Weg zwischen Gallipoli und Santa Maria di Leuca, in der Provinz Lecce, Apulien.

Wann nach Pescoluse?

Die beste Reisezeit für Pescoluse ist von Mai bis Oktober. Im Mai, Juni, September und Oktober sind die Temperaturen angenehm und Sie werden an den Stränden wenig Gedränge finden.

Die Monate Juli und August sind die heißesten Monate. Während dieser Zeit gibt es einen größeren Zustrom von Touristen. In diesen Monaten kann es daher schwierig sein, an freien Stränden Platz zu finden, obwohl Pescoluse sehr große Strände hat.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, am frühen Morgen oder späten Nachmittag das Meer zu erreichen.

So können Sie in Ruhe entspannen.

Video Pescoluse strand

Was kann man abends in Pescoluse unternehmen?

In der Sommersaison bleiben die Badeanstalten bis in die Abendstunden geöffnet. Einige Strände organisieren Tanzabende direkt am Meer. Die kleinen Gassen des Dorfes werden lebendig und Sie finden mehrere Bars und Restaurants, die abends geöffnet haben.

Hier finden Sie Souvenirläden und eine große Fußgängerzone zum Bummeln.

Torre Vado

In der Nähe von Pescoluse finden Sie Torre Vado. Dies ist auch ein sehr bekanntes Touristenziel.

Das bewohnte Zentrum entwickelt sich um den kleinen Hafen herum.

Der Name leitet sich vom Wachturm an der Küste ab. Der Begriff Vado leitet sich vom lateinischen Vadum ab und bedeutet „ich schaue“.

Torre Vado ist einer der vielen Küstentürme aus dem 16. Jahrhundert, die von Karl V. zur Verteidigung des Territoriums vor Invasionen von außen erbaut wurden.

Sie finden den Turm nur wenige Meter vom Meer entfernt und Sie werden sehen, dass er von Gebäuden aus neuerer Zeit umgeben ist.

Der Turm ist auf zwei Etagen ausgebaut und verfügt über Schießscharten und Fenster.

In älteren Zeiten wurde Torre Vado als Cavallara-Turm verwendet.

Das heißt, es war ein Bote zu Pferd, der im Moment der Gefahr die innersten Städte warnte. 1846 diente der Turm der Zollkontrolle und 1935 wurde er restauriert.

Heute ist Torre Vado dank der Schönheit seiner Promenade, seines kleinen Hafens und seines klaren und kristallklaren Meeres sehr beliebt.

Die Promenade von Torre Vado wird am Abend mit Fahrgeschäften und Ständen lebendig.

Freitags findet normalerweise ein Markt statt, während Sie dienstags den lokalen Handwerksmarkt finden.

Zu den Hauptattraktionen in Torre Vado gehören die Kaltwasserquellen.

Sie sind nahe der Küste. Im Laufe der Zeit haben diese Quellen kleine Seen gebildet, die durch einige Felsen vom Meer getrennt sind.

Bei Flut werden sie eins mit dem Meer.

Im Sommer ist es der perfekte Ort, um sich im kalten Wasser zu sonnen und den Körper zu straffen.

Posto Vecchio

Posto Vecchio ist ein weiterer Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie in Apulien in der Nähe von Lecce Urlaub machen.

Posto Vecchio liegt genau zwischen Pescoluse und Torre Vado.

Der Strand von Posto Vecchio hat ein klares und kristallklares Meer.

Feiner weißer Sand. Es wird von Sanddünen gesäumt, die von typischen apulischen Sträuchern geprägt sind.

Diese Landschaft verleiht diesem Land ein fast wildes Aussehen.

Es gibt nur einen Privatstrand, der sowohl Bade- als auch Cateringdienste anbietet.

Der Rest des Strandes von Posto Vecchio ist kostenlos.

Entlang des Strandes finden Sie jedoch mehrere Kioske und andere Sonnenliegen- und Sonnenschirmverleihe zu günstigen Preisen.

Alte Geschichte von Pescoluse

Pescoluse ist der feine Sand des wunderschönen Meeres Apuliens, aber auch Kunst, Kultur und vor allem Geschichte.

Wie in den meisten Teilen des Salento ist es möglich, seltsame Gebäude auf dem Land zu sehen.

Das Gebiet ist in der Tat durch das Vorhandensein vieler Pajare gekennzeichnet, Steinstrukturen mit einer Trulli-ähnlichen Form, die mit der alten Technik der Trockenmauern errichtet wurden und den Bauern während des heißen Sommers als Zufluchtsort dienten.


Die ersten Zeugnisse menschlicher Präsenz auf der Pescoluse stammen aus der Zeit vor 60.000 Jahren, dank der Entdeckung verschiedener Funde und Werkzeuge, die von den ersten Bewohnern des Gebiets von Marina di Salve verwendet wurden.

Dolmen in Pescoluse

Die älteste Struktur in Pescoluse ist jedoch ein Dolmen aus dem Jahr 25.000 v.

Spuren der ersten urbanen Zentren gehen auf das Jahr 1400 v. Chr. zurück. und zeugen von der Anwesenheit der Messapi, einer Bevölkerung, die kurz vor der Eisenzeit im 9. Jahrhundert v. Chr. Vom Balkan an die apulischen Küsten gelandet war.

Die Herrschaft über die Messapia (oder das „Land zwischen den zwei Meeren“ nach dem altgriechischen Namen) endete durch die Invasion im Jahr 260 v. der Römer.

Sarazenische Besetzung

Nach dem Untergang des Römischen Reiches nahmen die Überfälle und Überfälle von Plünderern und sarazenischen Soldaten auf alle apulischen Küstenstädte kontinuierlich zu.

Nach den ständigen Überfällen von Plünderern auf dem Seeweg wurden zunächst entlang der gesamten Küste des Salento Sichttürme errichtet (wie Torre Pali und Torre Vado a Pescoluse), um die Plünderer lange vor ihrem Andocken erkennen zu können, um dies der Bevölkerung zu ermöglichen um sich zu bewaffnen und sich auf den Kampf gegen Plünderer vorzubereiten.

Später, nach der extremen Grausamkeit der Sarazenen gegenüber dem Salento, verließen die Bevölkerungen allmählich die Küsten und begannen, das Hinterland immer mehr zu bevölkern.

Dies trug zum Bedeutungsverlust der Küstenstädte und zum Machtzuwachs der Städte des Salento-Hinterlandes bei.

Nach der Vereinigung Italiens profitierte die ionische Küste des Salento-Gebiets von einer beeindruckenden Urbarmachungsarbeit, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs andauerte und die ionische Küste zu dem machte, was wir heute kennen, eine wilde Küste mit wunderschönen Stränden.

Santa Maria di Leuca Der südlichste Punkt der Puglia

Santa Maria di Leuca Der südlichste Punkt der Puglia

Der südlichste Punkt der Halbinsel Salento. Santa Maria di Leuca - Castrignano del Capo

Grotta Zinzulusa

Grotta Zinzulusa

Führungen Grotta Zinzulusa, entdecken Sie die Geschichte einer der schönsten Karsthöhlen Apuliens, Führungen verfügbar

Höhle der Poesie, Naturschwimmbad. Führungen verfügbar

Höhle der Poesie, Naturschwimmbad. Führungen verfügbar

Führungen Höhle der Poesie, entdecken Sie die Geschichte einer der eindrucksvollsten Höhlen Apuliens, Führungen verfügbar

Torre dell’Orso, marina di Melendugno, die beiden Schwestern

Torre dell’Orso, marina di Melendugno, die beiden Schwestern

Bucht Torre dell'Orso im Yachthafen von Melendugno

Urlaub in Apulien 2022 Beratung und Routen

Urlaub in Apulien 2022 Beratung und Routen

Alle Informationen, die Sie für Ihren Urlaub in Apulien suchen [aktualisiert 2022]. Was gibt es für einen Traumurlaub in Apulien zu wissen?

11 beste Sehenswürdigkeiten in Apulien [2022]

11 beste Sehenswürdigkeiten in Apulien [2022]

11 besten Orte in Apulien zu besuchen in 2022. Führer zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Apulien.

Die besten Orte in Apulien. [2022]

Entdecken Sie die besten Orte in Apulien: Strände, geführte Touren und kulinarische Erlebnisse.

Finden Sie alle Informationen zu Strände, Ferienhäuser, Buchungen, Essen touren, Wein touren, Luxusurlaub in Apulien.

Verpassen Sie nicht unsere Guides zu den besten Reisezielen und Angeboten. Entdecken Sie die besten Strände, geführten Touren und die besten Aktivitäten in Apulien.