Wenn Sie eine Reise nach Apulien planen und einen Urlaub in einer Umgebung mit tropischem Flair erleben möchten, empfehlen wir Ihnen, Punta Prosciutto im Salento zu besuchen.

Punta Prosciutto ist eine Küstengebiet im nördlichen Gebiet der Gemeinde Porto Cesareo mit Blick auf das Ionische Meer in Apulien. Die Ortschaft Punta Prosciutto ist berühmt für den gleichnamigen Strand, der sich zwischen den wunderschönen Badeorten San Pietro in Bevagna im Norden und Torre Lapillo im Süden befindet und für seine langen Strände mit weißem Sand und kristallklarem Meer bekannt ist. Punta Prosciutto ist Teil von Salento und liegt an der nördlichsten ionischen Küste der Provinz Lecce.

In Punta Prosciutto können Sie einen Urlaub an einem Ort unberührter Natur verbringen, an der Küste mit karibischen Meeresstränden, die von der Gastfreundschaft der Einwohner verwöhnt werden, die den Besuchern Dienstleistungen mit der Professionalität und Qualität bieten, die die Einwohner der Gegend auszeichnen, um um den Aufenthalt der Besucher zu einem unvergesslichen Moment ihrer Reise nach Apulien zu machen.

Punta Prosciutto liegt nördlich von Porto Cesareo und südlich von Torre Colimena, San Pietro in Bevagna und Campomarino di Maruggio.

Punta Prosciutto Was zu tun ist

Punta Prosciutto Was zu tun ist

Dinge zu tun in Punta Prosciutto sind:

  • Strandtage am Ufer oder an freien Stränden
  • Besuchen Sie das regionale Naturschutzgebiet Tenuta del Conte mit Blick auf das Meer
  • Genießen Sie einen Strandtag am Strand Tenuta del Conte im Naturschutzgebiet
  • kennen die alte Salina Monaci
  • Besuchen Sie das Naturschutzgebiet Salina Monaci
  • Genießen Sie den Strand von Salina Monaci
  • Nutzen Sie die Gastfreundschaft der Bürger
  • Genießen Sie das Meer und entspannen Sie stilvoll

Punta Prosciutto ist einer der bekanntesten Badeorte des Salento am Ionischen Meer, aufgrund der außergewöhnlichen Eigenschaften des Territoriums und des Angebots an Attraktionen und Dienstleistungen, die es den Besuchern insgesamt bietet.

Das Gebiet von Punta Prosciutto bietet Touristen eine vage tropische Umgebung, die ihren Aufenthalt dank einer Kombination von Faktoren optimal und angenehm macht: der feine weiße Sand wie Talkumpuder, das transparente Wasser, die hohen Küstendünen, die mit der üppigen mediterranen Macchia übersät sind.

Die Qualität und das Angebot an exzellenten Dienstleistungen für Touristen in Punta Prosciutto, sowohl in den treibenden Sektoren der lokalen Wirtschaft als auch in der Landwirtschaft und im Tourismus, ist in den letzten Jahrzehnten gewachsen und wird durch den Willen und das Handeln der Verwaltung und der Bürger belohnt, ihre Geschichte zu bewahren und ihr Territorium. Dank des kollektiven Engagements wird das Überleben der territorialen, historischen und naturalistischen Merkmale des Gebiets sichergestellt und den Besuchern das Beste geboten, was sie bei einem Besuch in Punta Prosciutto bekommen können.

Punta Prosciutto Was zu sehen

Die Sehenswürdigkeiten in Punta Prosciutto sind:

  • Turm von Punta Prosciutto
  • Punta Prosciutto-Strand
  • Naturschutzgebiet Tenuta del Conte
  • Dünen von Punta Prosciutto
  • Dünen des Naturschutzgebietes Tenuta del Conte
  • Strand im Naturschutzgebiet Tenuta del Conte

Punta Prosciutto ist bekannt für seinen karibischen Strand in der Nähe der Küstendünen und die mediterrane Macchia, die einen Großteil der Küste des Territoriums prägt.

Punta Prosciutto hat es geschafft, einen Großteil des Küstengebiets zu bewahren, die von Dünen, mediterraner Macchia und Seen dominierten Küstengebiete zu erhalten und ein starkes Gleichgewicht zwischen der Erhaltung der Küsten- und Binnennaturgebiete, die den Ort umgeben, und der ganzen Welt zu schaffen -Steigende Nachfrage von Besuchern aus aller Welt, die vor allem in den Sommermonaten in das Zentrum strömen.

Den Einwohnern ist es gelungen, den Küstenteil des Territoriums aufzuwerten, indem sie seine alten Türme, die von Dünen überragten und von mediterraner Macchia umgebenen natürlichen Strände bewahrten und so seine Entwicklung und gleichzeitig seine Aufwertung ermöglichten.

In den letzten Jahrzehnten hat Punta Prosciutto dank der Explosion der mit dem Tourismus verbundenen Wirtschaft eine Entwicklung in seinem Wirtschaftsgefüge erlebt, die über die Landwirtschaft hinausging, die die wichtigste Wirtschaft der Region darstellte.

Punta Prosciutto Strände

Punta Prosciutto

Der Strand von Punta Prosciutto ist ein mehr als 2 km langer Strand, der den Küstenabschnitt der gesamten Stadt Punta Prosciutto einnimmt und zu etwa 80 % für die Öffentlichkeit frei zugänglich ist. Die restlichen 20% werden von Stränden eingenommen, die Badegästen Dienstleistungen anbieten.

Die Strände und Strandbäder in Punta Prosciutto sind größtenteils das ganze Jahr über kostenlos, aber im Sommer, insbesondere zwischen Juni und August, sehr beliebt.

Um den Strand von Punta Prosciutto in der Sommerzeit in aller Ruhe genießen zu können, gehen einige früh morgens oder bei Sonnenuntergang an den Strand, um die schönsten Farben bei den mildesten Temperaturen des Tages mit Gewissheit bewundern zu können einen Platz in den freiesten Gegenden zu finden, schöne Strände auch in der Hochsaison.

Das Dünengebiet in der Nähe von Punta Prosciutto zeichnet sich durch Bereiche aus, die Brackwasserseen hervorbringen, die von der unberührten Natur der mediterranen Macchia umgeben sind und dem Strand von Punta Prosciutto einen einzigartigen wilden Charme verleihen.

Punta Prosciutto Strand Dienstleistungen

Die Strandbäder am Strand von Punta Prosciutto bieten Dienstleistungen von höchster Qualität, bei denen die Besucher ihren Aufenthalt am Strand am besten genießen und in den heißesten Stunden heißer Sommertage Zuflucht finden können.

Die Strände von Punta Prosciutto liegen an der Karibik mit kristallklarem Meer und ermöglichen es den Kunden, ihre Dienstleistungen in der Kühle der Veranden, in den Gebäuden und am Strand vor dem Strandbad zu nutzen.

Zu den von den Strandbädern am Strand von Punta Prosciutto angebotenen Dienstleistungen gehören Dienstleistungen für Badegäste wie: Sonnenliegen, Sonnenschirme, Catering, Bars, Unterhaltung, Bootsverleih, Schwimmunterricht, Segelkurse, Bootsfahrten und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktivitäten auf der Meer und an der ionischen Küste bei Punta Prosciutto.

Punta Prosciutto Strand: Weißer Sand und kristallklares Wasser

Punta Prosciutto Strand, Weißer Sand und kristallklares Wasser


Der Strand Punta Prosciutto liegt im Nordwesten der Provinz Lecce auf der Halbinsel Salento.

Der Strand zeichnet sich durch bis zu acht Meter hohe Dünen, weißen Sand und kristallklaren Meeresboden aus.

Der Meeresboden ist flach und fällt sanft ab und ist daher auch für Familien mit Kindern geeignet.

An einem leicht windigen Tag verschwindet das klare Wasser vor Ihren Augen und Sie können den Meeresboden sogar in mehreren Metern Höhe sehen.

Der Strand ist von der Straße aus hauptsächlich über Holzstege zu erreichen.

Die Strände sind hauptsächlich mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Die Nutzung des Strandes ist kostenlos und Sie können verschiedene Wassersportarten ausüben.

Punta Prosciutto Meeresschutzgebiet

Die Dünen von Punta Prosciutto sind Teil des Regionalen Naturschutzgebietes der Palude del Conte und der Küstendüne, die eine Fläche von 898 Hektar umfasst.

Hinter den Dünen liegt das Feuchtgebiet der Serra degli Angeli.

Zur Gemeinde Porto Cesareo gehört auch das Meeresschutzgebiet von Porto Cesareo, das mit 16.654 Hektar das drittgrößte Italiens ist.

Das Meeresschutzgebiet von Porto Cesareo erstreckt sich über drei Schutzgebiete und 32 Kilometer Küstenlinie zwischen Porto Cesareo und Nardò.

Wie die meisten Strände an der ionischen Küste Apuliens ist Punta Prosciutto ein wahres Paradies.

Klares Wasser und feiner Sand garantieren einen angenehmen Tag.

Punta Prosciutto

Punta Prosciutto, zwischen Torre Colimena und Torre Lapillo

An der Küste wurden im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Wehrtürme errichtet, von denen viele bis heute erhalten sind.

Punta Prosciutto liegt zwischen Torre Colimena im Westen und Torre Lapillo im Osten.

Sowohl Torre Colimena als auch Torre Lapillo wurden von Karl V. erbaut, um sich vor den osmanischen Eindringlingen zu schützen.

Beide Türme und die mediterrane Macchia, die sie umgibt, können im Rahmen von Fußausflügen besichtigt werden.

Wie ist das Meer in Punta Prosciutto?

Das Meer in Punta Prosciutto ist eines der schönsten in der Gegend, von Torre Lapillo, Punta Prosciutto, die Küste in Richtung Süden fortsetzend, beginnen die schönsten Strände Apuliens.

Das Meer von Punta Prosciutto ist an Tagen, an denen es nicht sehr voll ist, kristallklar, es ist ein wahres Paradies auf Erden.

Der Meeresboden besteht aus sehr feinem Sand und das Meer ist so durchsichtig, dass wir den Meeresboden auch in der Tiefe deutlich sehen können.

Aus Sicht der Meeresqualität ist Punta Prosciutto definitiv einer der empfehlenswerten Strände, wenn Sie in der Nähe von Porto Cesareo sind.

Was ist der schönste Strand in Punta Prosciutto?

Der schönste Strand in Punta Prosciutto ist Spiaggia del Conte.

In der Nähe des gleichnamigen Sumpf- und Naturschutzgebietes gelegen, ist Spiaggia del Conte der ideale Strand für Familien mit Kindern und auch außerhalb der Strände von Punta Prosciutto der meistbesuchte.

Wohin nach strand in Punta Prosciutto?

Die Strände von Punta Prosciutto sind ideal für diejenigen, die freie Strände lieben, es gibt keine Vorherrschaft von ausgestatteten Stränden (obwohl es möglich ist, mehrere zu finden, wenn Sie in Richtung Torre Lapillo gehen).

Zugang zu Stränden von Punta Prosciutto ist für alle kostenlos und es ist möglich, sich mit Ihrem eigenen Regenschirm zu positionieren und einen angenehmen Tag in der Natur in Punta Prosciutto zu verbringen.

Warum heißt es Punta Prosciutto?

Der Strand hat den Namen Punta Prosciutto aufgrund der Form einer der Klippen vor dem Strand, die der eines Schinkens ähnelt.

Dies veranlasste die lokale Bevölkerung, dem Strand den Namen Punta Prosciutto zu geben.

Ausflüge nach Lecce

Punta Prosciutto liegt nur 40 Kilometer von der Provinzhauptstadt Lecce entfernt.

Normalerweise verbringt man die heißesten Stunden am Meer und die kühlsten Stunden damit, die Barockstadt schlechthin, Lecce, zu besuchen.

Lecce ist berühmt für seine reiche Barockarchitektur aus lokalem Tuffstein und auch bekannt als das "Florenz des Südens" mit seinem einzigartigen Stil namens Barocco Leccese.

Das beste Beispiel für den Barock von Lecce ist die Kathedrale Santa Croce mit ihrer besonders kunstvollen Fassade, dem Glockenturm und zahlreichen Skulpturen.

Lecce ist von Punta Prosciutto über die SP359 in ca. 45 Autominuten zu erreichen.