Der Karneval in Apulien ist eine der Veranstaltungen, die von Bürgern und Touristen am meisten erlebt werden. Karnevalsveranstaltungen in Apulien vereinen Masken, allegorische Wagen, Paraden und typische Rezepte. Zum Karneval in Apulien zu gehen bedeutet, an denkwürdigen Feiern und Banketten teilzunehmen, die alle von der Bevölkerung und vielen Besuchern sehr besucht werden.

Wo in Apulien Karneval 2022 gefeiert werden kann

Es gibt viele Städte in Apulien, die große Karnevalspartys organisieren, die einen Besuch wert sind (wegen Schönheit, Tradition, besonderen Festen und Besucherzahlen). Aufgrund der langen Zeit der Feierlichkeiten ist es möglich, mehrere Karnevalspartys im selben Jahr zu besuchen.

Dies sind die Städte mit den besten Karnevalspartys in Apulien:

  • Putignano
  • Manfredonia
  • Massafra
  • Gallipoli
  • Aradeo

 

Karneval in Apulien: Herkunft und Besonderheiten

Karneval ist ein Fest, das mit der katholischen und christlichen Welt verbunden ist, aber viel ältere Wurzeln hat .

Es ist eine Zeit zwischen dem Dreikönigstag und der Fastenzeit (insbesondere der Donnerstag, Sonntag und Dienstag vor dem Aschertag), in der ungezügeltes Benehmen und Unterhaltung, begleitet von traditionellen und folkloristischen Veranstaltungen, erlaubt sind.

Schon in der Römerzeit gab es ähnliche Feiern aber die ersten Manifestationen des modernen Karnevals finden um das Jahr 1300 herum statt.

Karneval ist historisch bekannt für das Essen typischer Süßigkeiten, die in dieser Zeit zubereitet wurden (Frappe, Castagnole, Zeppole und viele andere), aber vor allem für die rücksichtslosen Feiern, bei denen Hierarchien und soziale Verpflichtungen aufgehoben wurden, um übermäßiges Verhalten und (sonst sanktionierte) Bräuche mit sich zu bringen mit der Tendenz zu scherzen.

 

Karneval in Apulien in Putignano

Der Karneval von Putignano ist keine der ältesten und bekanntesten Veranstaltungen der Welt und der bekannteste Karneval in Apulien und ganz Süditalien. Sein offizieller Ursprung geht auf das Jahr 1394 zurück, als der Malteserorden beschloss, die Überreste von Santo Stefano in Putignano zu behalten.

Die Ankunft der sterblichen Überreste des Heiligen wurde von der Bevölkerung mit Prozessionen, Liedern und Tänzen gefeiert, wodurch der erste Karneval entstand.

Das Fest beginnt offiziell am 26. Dezember , dem Tag des zweiten Weihnachtstages. mit dem Anzünden der Votivkerze , um die Zeit der Absolution der Sünden zu beginnen, die während der Karnevalszeit begangen wurden.

Ebenfalls am 26. Dezember findet das Fest der Propagini statt, bei dem Dialektschauspieler und Dichter das vergangene Jahr in einer satirischen Tonart Revue passieren lassen.

Die Hauptattraktion des Karnevals von Putignano ist die Parade allegorischer Wagen mit riesigen Pappmaché-Figuren, die berühmte Persönlichkeiten darstellen. Alles wird von einer Gruppe von Pappmaché-Meistern erdacht und geschaffen, die ein ganzes Jahr nach traditionellen Verarbeitungsmethoden arbeiten.

Die Party endet mit dem 365 Mal der Makkaroni-Glocke , an deren Ende die Zeiten des Feierns, der Unterhaltung und der großen Mahlzeiten zum Beginn der Fastenzeit beendet werden.

 

Karneval in Apulien in Manfredonia

Der Karneval von Manfredonia ist offiziell seit den 1950er Jahren präsent, aber zusammen mit anderen Karnevalsfeiern in Apulien ist er ein Fest mit antiken Ursprüngen, das ihn zu einem der bekanntesten und beliebtesten Karnevale in Apulien macht.

Trotz der langen Feierlichkeiten sind 3 Tage den Umzügen (Faschingsdonnerstag, -sonntag und -dienstag) gewidmet, die von allegorischen Wagen und maskierten Gruppen dominiert werden.

Heutzutage besteht die große Parade (oder Gran Parata) aus vielen maskierten Gruppen und der "Parade of Wonders", an der zahlreiche Schülergruppen teilnehmen.

Karneval ist für die Bürger von Manfredonia etwas Wichtiges, eine Tradition, der die Bevölkerung Zeit und Sorgfalt widmet, um jedem, der an den Feierlichkeiten teilnehmen möchte, eine unvergessliche Show zu bieten.

 

Karneval in Apulien in Massafra

Der Karneval von Massafra wurde 1951 aus einem erfolgreichen Witz geboren. Eine Gruppe von Amateurschauspielern aus einer Goldoni-Show wollte einen Witz organisieren, um die Stadt aus ihrer Erstarrung und ihren langsamen Rhythmen zu erwecken.

Es hat sich herumgesprochen, dass am Karnevalssonntag in der Innenstadt ein Stierkampf mit Bullen, Matadoren, Picagores und Banderilleros organisiert wird.

Der Witz erwies sich als gut genug, um nicht nur die respektablen Bürger, sondern auch die Behörden zu verärgern, die sich Sorgen über die Konsequenzen machten, die ein Stierkampf in der Innenstadt haben könnte.

Trotz der Sorgen versammelten sich an diesem Nachmittag viele Bürgerinnen und Bürger, um gemeinsam mit der Polizei Zeuge des erschreckenden Ereignisses zu werden.

Der Stierkampf fand wirklich statt, aber auf dem Platz tauchte ein Stier aus Pappmaché auf, Matadore auf Besen und unbewaffnete Matadore. Die Charaktere des Stierkampfs waren alle anwesend, aber in einer unbeschwerten und narrenhaften Version.

Lo scherso hat sich so gut geschlagen, dass seitdem ein Wettbewerb zwischen den verschiedenen Gruppen entstanden ist, die den Karnevalsumzug von Massafra organisieren, um die größten oder schönsten Wagen, den besten Witz oder die lustigsten Masken zu organisieren.

 

Karneval in Apulien in Gallipoli

Der Karneval in Apulien in Gallipoli hat mittelalterliche Ursprünge, die traditionell heidnische Bräuche mit vorchristlichen Riten verbinden.

Die Verbindung zwischen dem Heiligen und dem Profanen beginnt Mitte Januar mit dem Feuerritus, bei dem auf den Plätzen der Stadt Freudenfeuer, die Focaredde, die aus ineinander verschlungenen Olivenzweigen und Blättern bestehen, entzündet werden.

Dies ist der versöhnende Feuerritus für den Erfolg des Karnevals, der mit dem heidnischen Mythos von Prometheus verbunden ist und dem christlichen Schutzpatron des Feuers Sant'Antonio Abate gewidmet ist.

In der Vergangenheit fanden die Feierlichkeiten des Karnevals von Gallipoli nur in den Straßen des alten Dorfes statt, das von Tausenden von Masken überfallen wurde, die die Anwesenden unter sarkastischen Witzen und Konfetti zum Lachen brachten. Erst zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts begann in den Straßen des neuen Dorfes der Karneval.

Die erste große Parade allegorischer und grotesker Wagen geht auf das Jahr 1954 zurück und erfreut sich seitdem immer größerer Erfolge. Der Karneval von Gallipoli gilt heute als einer der schönsten und bekanntesten Karnevale Italiens wie der Karneval von Viareggio, zusammen mit dem er in den begrenzten Kreis der nationalen Lotterien aufgenommen wurde.

 

Karneval in Apulien in Aradeo

Aradeo ist eine kleine Stadt in der Provinz Lecce, in der seit mehr als 30 Jahren eine der schönsten Karnevalspartys Apuliens veranstaltet wird. Der Carnevale Aradeino wird von den Bürgern Apuliens dank der bunten allegorischen Wagen und maskierten Gruppen, die durch das wunderschöne historische Zentrum ziehen , sehr besucht.

Das größte Interesse gilt den spektakulären und farbenfrohen Wagen, die von Handwerkern und Pappmaché-Meistern hergestellt wurden.

Die Party und die Festwagen wurden auch dank der Leidenschaft und akribischen Arbeit der Organisatoren bekannt, bis sie zu einem der wichtigsten Karnevale im Salento wurde.

Die Zeit ist die richtige, um typische Süßigkeiten wie Chiacchiere, Pfannkuchen, Riffbarsche und Pasticciotti aus Lecce zu probieren.

 

Karneval in Apulien in Mesagne

Mesagne gehört auch zu den verschiedenen Orten, an denen der Karneval in Apulien gefeiert wird. Der Karneval von Mesagne ist einer der bekanntesten in der Provinz Brindisi und entstand um das 18. Jahrhundert.

Die beiden traditionellen Masken des Karnevals von Mesagne sind Gibergallo (ein Clown im schwarzen Frack) und Lu Pagghiuse (eine etwas bäuerliche Figur, die den typischen apulischen Menschen darstellt, der sich kurz rührt und sich sofort beruhigt).

Neben den typischen Karnevalsmasken werden in Mesagne dank der Kunst des Pappmachés Wagen aufgestellt. In der letzten Ausgabe reproduzierten die Wagen die bei Kindern so beliebten Zeichentrickfiguren.

Der Besuch des Karnevals in Apulien in Mesagne ist ein unglaubliches Ereignis dank der Schönheit der Maskenparaden und der wunderschönen Themenwagen, die alle von Musik und Musikgruppen begleitet werden.

Die Termine des Karnevals 2022 in Mesagne in Apulien sind noch nicht bekannt.

Andere Karnevalsfeiern in Apulien:

  • Casamassima
  • Conversano
  • Locorotondo
  • Martignano (Salento Griechenland)
  • San Nicandro di Bari
  • Trinitapoli

 

Karneval in Casamassima

Karneval in Conversano

Karneval in Locorotondo

Karneval in Martignano (Salento Griechenland)

Karneval in San Nicandro

Karneval in Trinitapoli